Das Ziel des AMI Montessori Ausbildungskurses ist Erwachsene auf die Aufgabe vorzubereiten, Kindern zu helfen, ihr volles menschliches Potenzial zu entwickeln. Es liegt in der Verantwortung der Montessori Lehrkraft, ein Lernumfeld zu schaffen, das dem Kind dazu dient, sein Wissen durch eigenes Entdecken und Forschen in allen Fachgebieten zu erweitern.

 

Freiheit in der Auswahl der Tätigkeit entfacht eine Lernfreude, die das Kind auch im späteren Leben nie mehr verliert.

 

Altersgemischte Gruppen erlauben den Kindern soziale Zusammenhänge der Gesellschaft in ener Atmosphäre kooperativen Lernens zu erfahren. Dies entspricht Dr. Maria Montessoris Vision der "Erziehung zum Frieden".

 

Der Kurs ist durch AMI anerkannt. Die Richtlinien des Kurses und die Bedingungen, nach welchen den TeilnehmerInnen am Ende des Kurses ein international anerkanntes Diplom ausgehändigt wird, richten sich nach den Erfordernissen der AMI.

 

Für die Arbeit in einer Montessori-Einrichtung ist in der Regel auch eine staatlich anerkannte pädagogische Ausbildung erforderlich.